Deutsch

Michael Wodrich


 



Signatur:
Programmieren, das spannendste Detektivspiel der Welt.



System
Betriebssystem
 • Windows (TM) Vista Ultimate
Service-Pack
 • Service Pack 2
Prozessor
 • Intel(R) Core(TM) i7 CPU 920 @ 2.67GHz
Total RAM
 • 9206,26 MB
Frei RAM
 • 5680,39 MB (62%)
Auflösung
 • 1024x768x16
Skype
Skype-Version
 • 6.7.0.102
User Input-Device
 • Mikrofon (Realtek High Definition Audio)



Webseite:
http://www.michael-wodrich.de

Postleitzahl:
23628

Wohnort:
Klempau
XProfan:
XProfan X2

IDE:
XProfEd
Status:
Aktiv

Zuletzt online:
15.05.2014
Mitglied seit:
19.04.2004
Verifiziert:
Ja

Händler:
Nein
Produkte:
0
SDKs:
1

APPs:
0
Spiele:
0
Snippets:
26

Online-Doku:
547
Übersetzungen:
0
Beiträge:
2.313

Themen:
687
Dateien:
122
Honoriert:
 0

Lösungen:
 0
Wertungsabgaben:
 0
Mitmach-Index:
797Pts

APPs (0)


Spiele (0)


DLLs (1)


Includes (0)


Quelltexte/ Codesnippets (26)

Max. 10 werden aufgelistet


SDKs (0)


Themen (687)

Max. letzte 10 werden aufgelistet


Units (1)

Michael Wodrich alias WOD alias OldMike

 

Michael
Wodrich
Ich habe mich lange genug davor gedrückt, also:

Ich bin in Lübeck geboren (Sep.1960) und wirklich traurig, das wir die alten 50-DM-Scheine mit dem Holstentor drauf nicht mehr haben.

Nach meiner Ausbildung zum Bürokaufmann war ich 4 Jahre beim Bund (Marine), habe dann einen Lehrgang zum Organisationsprogrammierer gemacht und war eine ganze Weile als Programmierer beschäftigt. Leider hatte ich mich dann auch zur Selbständigkeit entschlossen und bin ganz schön auf die Nase gefallen.

Zum Schuldenabbau habe ich dann in einem Hotel als Nachtportier angefangen und bin (dank der kaufm. Ausbildung) auch in den Tagesdienst (Portier) gerutscht. In diesem interessanten (stressigen) Bereich bin ich dann auch hängengeblieben.

Meine Computer waren:
- ein Ti-59, mit Magnetkärtchen programmierbarer Taschenrechner von Texas Instruments
- (kurze Zeit ein UPN-Rechner; Marke weiß ich nicht mehr)
- VC-20, die Ur-Brotkiste (Vorläufer des C-64)
- ITT-3030 mit CP-M, Turbo-Pascal und 2 riesigen (vom Platzbedarf) Festplatten a 5 MB
- ein Porti, kleines Köfferchen, bei dem man die Tastatur seitlich vor den Plasmaschirm hängt (die Kiste hab ich noch, Spezial-Bildschirmkarte ist im Eimer)
- dann diverse PCs mit MFM, RLL und IDE-Platten.
Die letzten 6 (noch funktionierenden) Platten stecken in 2 PCs (133 MHz, 2.26 GHz)

Die Programmiersprachen:
- eigentlich alle, die Programmier-Sprachen haben mich schon immer fasziniert.
Die Hauptsprachen sind: XProfan, Free-Pascal, MASM
 
Programmieren, das spannendste Detektivspiel der Welt.
23.07.2005  
 



Gästebuch


Thementitel, max. 100 Zeichen.
 

Systemprofile:

Kein Systemprofil angelegt. [anlegen]

XProfan:

 Beitrag  Schrift  Smilies  ▼ 

Bitte anmelden um einen Beitrag zu verfassen.
 

Themenoptionen

7.453 Betrachtungen

Unbenanntvor 0 min.
rafl16.02.2019
iF29.05.2018
Uwe Lang06.01.2018
GC5704.08.2016
Mehr...

Themeninformationen

Dieses Thema hat 1 Teilnehmer:

Michael Wodrich (1x)


AGB  |  Chat  |  Datenschutz  |  Download  |  Eingangshalle  |  Hilfe  |  Impressum  |  Mart  |  Support  |  Suche

Ein Projekt aller XProfaner, die es gibt!


Mein XProfan
Private Nachrichten
Eigenes Ablageforum
Themen-Merkliste
Eigene Beiträge
Eigene Themen
Zwischenablage
Abmelden
 Deutsch English Français Español Italia
Übersetzungen

Datenschutz


Wir verwenden Cookies nur als Session-Cookies wegen der technischen Notwendigkeit und bei uns gibt es keine Cookies von Drittanbietern.

Wenn du hier auf unsere Webseite klickst oder navigierst, stimmst du unserer Erfassung von Informationen in unseren Cookies auf XProfan.Net zu.

Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest du in unserer nachfolgenden Datenschutzerklärung.


einverstandenDatenschutzerklärung
Ich möchte keinen Cookie