Deutsch
Stammtisch & Café

Rootbares Mobiltelefon?

 

p.specht
Aufgrund eines Hinweises aus einem Forum suche ich ein "rootbares" Handy - Apple-iPhones können es also nicht sein, und ich möchte auch nichts gegen Urheberrechte/Softwareschutz gerichtetes damit machen. Ich möchte - zB via WINE for Android, XProfan (zumindest Version 11 free) oder Derivate davon darauf laufen lassen. Gibt es so etwas überhaupt? Gibt es konkrete Erfahrungen? Welches Handy/Phonepad sollte ich kaufen?
 
XProfan 11
Computer: Gerät, daß es in Mikrosekunden erlaubt, 50.000 Fehler zu machen...
19.12.2020  
 



Hi,

habe selbst verschiedene Geräte gerootet - jedes Mal "anders" - meist über die "Bootloader" der Geräte und mit Anschluß an den PC und Nutzung von ADB - einige Geräte können aber auch z.B. per KingoRoot-APK gerootet werden -

aber vielleicht doch gleich ein Linuxhandy (z.B. anhand dieser Liste)  [...]  finden/ verwenden.
 
19.12.2020  
 




p.specht
Danke für die Info (die mich etwas mit Fachbegriffen überfordert). Meine nächste Frage wird jetzt vermutlich doof klingen, aber: Kann man mit einem Linux/Ubuntu-Handy dann noch telefonieren? Gleichzeitig sogar? Ich stelle mir nämlich vor, daß die Netzbetreiber nicht begeistert sind, wenn da Protokolle gehackt werden /könnten?

Die übernächste Frage noch blöder: Angeblich steckt in jeder zweiten ´Egal-was´-Maschine bereits Java. Ist ein normales Android-Handy (vom Hersteller abgesegnet) mit Java programmierbar? (sh.Edit!) Dann könnte man XProfan doch zumindest emulieren, Geschwindigkeit wäre kein Thema!

.
EDIT Ergänzungen zum Thema:

ADB, Android Debug Bridge, is a command-line utility included with Google's Android SDK (Software Development Kit). ADB can control your device over USB from a computer, copy files back and forth, install and uninstall apps, run shell commands, and more.

Kingo Root: Mit der Freeware "Kingo Root" rooten Sie verschiedene Android-Geräte mit nur einem Klick, um so vollen Zugriff auf Ihr Gerät zu erhalten. Herstellerseite führt Liste der unterstützten Geräte. Leider lassen sich neuere Geräte nicht rooten.

Google: In welcher Sprache werden Android Apps geschrieben?
Um auf dem konventionellen Weg zum Android-App-Entwickler zu werden, wäre HTML die übliche Wahl ((Ist WAP kein Thema mehr?)) . Um jedoch eine fortgeschrittene Anwendung zu entwickeln, sollte man eine, zwei oder mehrere der produktivsten Sprachen lernen – wie Java oder Python. Wundere dich aber nicht dass bei Android wieder einiges anders ist als in Java selbst. :-{
Mit Android NDK lassen sich Apps in C/C++ programmieren.
Androids Linux-Kernel (!!!) ist hauptsächlich in C geschrieben ((also Maschinennahe)).

NDK: Android Native Development Kit (NDK): a set of tools that allows you to use C and C++ code with Android.

LLDB: the debugger Android Studio uses to debug native code.
 
Computer: Gerät, daß es in Mikrosekunden erlaubt, 50.000 Fehler zu machen...
19.12.2020  
 




HofK
Im Zuge der Entwicklung von InfinityProfan habe ich vor 5 Jahren mal probiert, wie man Android Apps klassisch entwickelt  [...]  Ich hatte damals Android Studio installiert und das Phone entsprechend verbunden, um am Gerät zu testen.

Seitdem hat sich einiges getan.

Android_Studio [...] 

Kotlin [...] 

Da findet man, was man benötigt.  [...] 
 
19.12.2020  
 




p.specht
Danke für die Infos.

Ich muss gestehen, die Sache ist ein ziemlicher Kulturschock für mich. Bin halt verwöhnt von XProfan + LemonEd. Aber über die Feiertage geht vielleicht was.
Alles Gute aus Wien!
 
XProfan 11
Computer: Gerät, daß es in Mikrosekunden erlaubt, 50.000 Fehler zu machen...
19.12.2020  
 



p.specht (19.12.2020)
Kann man mit einem Linux/Ubuntu-Handy dann noch telefonieren? Gleichzeitig sogar?


Ja, ganz normal, wird auch nicht anders "gemacht" als unter Windows oder Android oder ..., als hättest Du ein Modem an dem PC angeschlossen und als würdest Du darüber SMS oder Telefonie betreiben.

p.specht (19.12.2020)
Ich stelle mir nämlich vor, daß die Netzbetreiber nicht begeistert sind, wenn da Protokolle gehackt werden /könnten?


Das ist problemlos, das (ins Handy bereits eingebaute) Modem (z.B.  [...]  ) ist mit AT-Befehlen steuerbar und mit den Protokollen, die Du vlt. meinst, hat man nichts zu tun. So senden alle (OSs) z.B. eh nur atdRufnummer ans Modem und dieses baut (asynchron) eine Verbindung auf wie man es auch vom Verhalten von an den PC angeschlossenen Modems erwartet/ kennt.

p.specht (19.12.2020)
Die übernächste Frage noch blöder: Angeblich steckt in jeder zweiten ´Egal-was´-Maschine bereits Java. Ist ein normales Android-Handy (vom Hersteller abgesegnet) mit Java programmierbar? (sh.Edit!) Dann könnte man XProfan doch zumindest emulieren, Geschwindigkeit wäre kein Thema!


Du kannst für Android nativ in C und/oder C++ programmieren und/ oder (typischerweise) per Java. Die Android- Java- Anwendungen (DEX-Code) werden von der Dalvik- Virtual-Machine verarbeitet und dank JIT (just in time)- "Compiler" häppchenweise in (wiederum schnellen) Opcode "konvertiert".

p.specht (19.12.2020)
ADB, Android Debug Bridge, is a command-line utility included with Google's Android SDK (Software Development Kit). ADB can control your device over USB from a computer, copy files back and forth, install and uninstall apps, run shell commands, and more.


Die Darreichungsform als "Kommandozeilenprogramm" ist entsprechend sinnvoll da es als SDK-Bestandteil leichter übergreifend verwendbar ist.

p.specht (19.12.2020)
Kingo Root: Mit der Freeware "Kingo Root" rooten Sie verschiedene Android-Geräte mit nur einem Klick, um so vollen Zugriff auf Ihr Gerät zu erhalten. Herstellerseite führt Liste der unterstützten Geräte. Leider lassen sich neuere Geräte nicht rooten.


Die Handyhersteller wie Samsung LG SONY etc. haben unterschiedliche Lösungswege für den Fall, dass man ein (neues/ anderes) "Firmwareupdate" aufs Gerät aufspielen will.

Die Probleme sind ja viel mehr, dass die neue Firmware (das neue OS) für den richtigen (Ziel-) Prozessor kompiliert werden (daher kein X86- "Windows XP" auf Nicht-Intel-Prozessor-Smartphones), das OS mit der unterschiedlichen Hardware (verschiedene Boards) umgehen sowie funktionierende Treiber dabei sein müss(t)en.

p.specht (19.12.2020)
Google: In welcher Sprache werden Android Apps geschrieben?
Um auf dem konventionellen Weg zum Android-App-Entwickler zu werden, wäre HTML die übliche Wahl ((Ist WAP kein Thema mehr?)) . Um jedoch eine fortgeschrittene Anwendung zu entwickeln, sollte man eine, zwei oder mehrere der produktivsten Sprachen lernen ? wie Java oder Python. Wundere dich aber nicht dass bei Android wieder einiges anders ist als in Java selbst. :-{
Mit Android NDK lassen sich Apps in C/C++ programmieren.
Androids Linux-Kernel (!!!) ist hauptsächlich in C geschrieben ((also Maschinennahe)).


WAP kann man immer noch machen, es ist sehr Datensparsam z.B. gut für Mikrokontroller, z.B. ein HTML zu WML- Proxy würde die Webseite in einer komprimierten Form übermitteln.

Was "Google" meinte war wohl, dass Du halt statt createEdit(hWnd,"Hallo Welt",0,0,120,24) eher <input type=text value="Hallo Welt" style="position:absolute;left:0;top:0;width:120px;height:24px"> schrübest.

Eine äquivalente WAP-Variante gäbe es in W(AP)CSS (gar)nicht.
 
20.12.2020  
 




p.specht
Mir schlackern die Ohren ob der Vielfalt auf mich einstürzender Infos. VIELEN HERZLICHEN DANK, aber ich brauche jetzt erst mal Zeit zum Verdauen...
Einstweilen: Beste Grüße aus Wien!

P.S.: Kurioserweise gibts auch Android-auf-Windows:  [...] 
 
Computer: Gerät, daß es in Mikrosekunden erlaubt, 50.000 Fehler zu machen...
20.12.2020  
 



Antworten


Thementitel, max. 100 Zeichen.
 

Systemprofile:

Kein Systemprofil angelegt. [anlegen]

XProfan:

 Beitrag  Schrift  Smilies  ▼ 

Bitte anmelden um einen Beitrag zu verfassen.
 

Themenoptionen

386 Betrachtungen

Unbenanntvor 0 min.
Uwe ''Pascal'' Niemeier01.03.2021
ByteAttack21.01.2021
Thomas Zielinski11.01.2021
p.specht02.01.2021
Mehr...

Themeninformationen

Dieses Thema hat 3 Teilnehmer:

p.specht (4x)
iF (2x)
HofK (1x)


Admins  |  AGB  |  Anwendungen  |  Autoren  |  Chat  |  Datenschutz  |  Download  |  Eingangshalle  |  Hilfe  |  Händlerportal  |  Impressum  |  Mart  |  Schnittstellen  |  SDK  |  Services  |  Spiele  |  Suche  |  Support

Ein Projekt aller XProfaner, die es gibt!


Mein XProfan
Private Nachrichten
Eigenes Ablageforum
Themen-Merkliste
Eigene Beiträge
Eigene Themen
Zwischenablage
Abmelden
 Deutsch English Français Español Italia
Übersetzungen

Datenschutz


Wir verwenden Cookies nur als Session-Cookies wegen der technischen Notwendigkeit und bei uns gibt es keine Cookies von Drittanbietern.

Wenn du hier auf unsere Webseite klickst oder navigierst, stimmst du unserer Erfassung von Informationen in unseren Cookies auf XProfan.Net zu.

Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest du in unserer nachfolgenden Datenschutzerklärung.


einverstandenDatenschutzerklärung
Ich möchte keinen Cookie